974002

Superzooms für den Sommer und Herbst

27.07.2007 | 13:00 Uhr |

Fujifilm und Panasonic präsentieren einen ganzen Schwarm neuer Digitalkameras, darunter zwei Boliden, die mit gehörig Zoompower sogar den Spiegelreflexkameras Konkurrenz machen wollen. Zu den weiteren Merkmalen der Bridge-Kameras zählen optische Bildstabilisatoren und eine Auflösung von acht Megapixeln.

Ein neues Topmodell von Fujifilms Kompaktkameras heißt Finepix S8000fd. Es löst mit 8 Megapixeln auf und bietet - wie bis dahin nur die Olympus SP-500UZ - ein enormes 18fach-Zoom, das einen Brennweitenbereich von 27 bis 486 Millimeter (umgerechnet auf das Kleinbildformat) abdeckt. Die Anfangsblende liegt zwischen F2,8 und 4,5. Ein optischer Bildstabilisator soll vor allem bei langen Brennweiten für scharfe Bilder sorgen. Unterstützt wird er von der hohen Lichtempfindlichkeit von ISO 6.400, die kürzere Belichtungszeiten ermöglicht. Die maximale ISO-Zahl ist jedoch nur bei reduzierter Auflösung möglich, bei acht Megapixeln schafft die S8000fd "nur" ISO 1.600.

Neben der manuellen Belichtungseinstellung für avancierte Fotografen bietet Fujifilms neue Bridge-Kamera auch eine Reihe von Motivprogrammen sowie die Gesichtserkennung (fd=face detection), die für die passende Belichtung und Scharfstellung sorgt. Die Finepix S8000fd soll im Oktober 2007 erscheinen, einen Preis nennt Fujifilm wie immer erst zeitnah zum Launch. Zeitgleich hat Fujifilm sieben weitere Kompaktkameras vorgestellt, unter denen die kleine Finepix F50fd noch besonders erwähnenswert ist. Sie bietet ebenfalls einen optischen Bildstabilisator und automatische Gesichtserkennung sowie satte 12 Megapixel Auflösung. Die Panasonic Lumix DMC-FZ18 ist der dritte Zoomkönig im Bunde mit der Olympus SP-550UZ und der Finepix S8000fd. Das 18fach-Leica DC Vario-Elmarit deckt einen Brennweitenbereich von 24 bis 504 Millimeter ab. Die Anfangsblende liegt bei diesem Modell bei F2,8 bis F4,2. Der Bildsensor ermöglicht eine Auflösung von 8,1 Megapixeln.

Ambitionierte Fotografen können neben JPEGs auch Fotos im Raw-Format aufnehmen - das ist eher ungewöhnlich für eine Kompaktkamera. Auch an der Lumix FX18 geht der Trend zur Gesichtserkennung nicht vorbei: Die Kamera steuert auf Wunsch Schärfe und Belichtung bei Porträtaufnahmen. Wie die Finepix S8000fd hat auch Panasonics Ultrazoom einen Hochempfindlichkeitsmodus von ISO 6.400. Das Display ist mit 2,5-Zoll Zentimetern durchschnittlich groß und löst mit 207 000 Bildpunkten auf. Die Kamera soll im August 2007 erscheinen, einen Preis nannte der Hersteller noch nicht. Weitere Kameras der Sommeroffensive von Panasonic sind mit der Lumix FX33 und der Lumix FX55 zwei 8-Megapixel-Minis mit einem starken Weitwinkel von 28 Millimetern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
974002