Microsoft-Tablet

Surface Pro 128 GB mit nur 83 GB nutzbarem Speicher

31.01.2013 | 10:16 Uhr | Peter Müller

Das iPad mit 128 GB Kapazität haben nicht wenige als Apples Reaktion auf das kommende Microsoft-Tablet Surface Pro mit Intel-Chip, Windows 8 und bis zu 128 GB Speicher betrachtet.

Die hohe Nennkapazität des Tablets ist aber im höchsten Maße relativ, wie Microsoft einräumt. Demnach sind auf einem Surface Pro mit 64 GB Speicher nur 23 GB davon nutzbar, das 128-GB-Modell lässt 83 GB freien Raum. Den Rest belegt die Systemsoftware, Microsoft liefert das Surface Pro im Gegensatz zum Surface mit ARM-Chip mit einer Vollversion von Windows 8 aus. Zum Betriebssystem kommen noch vorinstallierte Apps und Paltz für die Wiederherstellungspartition. Wem die verbleibenden 23 GB oder 83 GB auf dem Surface Pro zu wenig sind, kann laut Microsoft die Wiederherstellungspartition löschen, nicht aber ohne zuvor ein bootbares Backup auf ein USB-Medium geschrieben zu haben. Auf dem iPad 128 GB nimmt die Systemsoftware rund 850 MB ein, dem Anwender stehen also 127 GB für seine Apps und Daten zur Verfügung.

1675741