1012079

Symantec bestätigt Trojaner in iWorks-09-Raubkopie

26.01.2009 | 11:04 Uhr |

Symantec und Securemac.com bieten Schutz vor der Bedrohung auf dem Mac

iWork 09
© Apple

Nach Intego bestätigen nun auch Antiviren-Softwarehersteller Symnactec und Securemac.com den Trojaner in den Raubkopien.

Mike Romo fügt im Norton Blog hinzu: "Während der Trojaner bei uns nur als wenig bedrohlich eingestuft ist, könnte angesichts der weltweiten Wirtschaftskrise die Versuchung, mit der Raubkopie zu arbeiten, beträchtlichen Schaden verursachen. Besonders irritierend ist die Tatsache, dass ohne Virenschutz der Trojaner nicht aufgespürt werden kann, da die Funktionalität von iWorks selbst nicht beeinträchtigt wird."

Als Mac-Produktmanager bei Symantec empfiehlt Romo zum Schutz des Macs natürlich die komplette Produktpalette von Symantec von Norton Antivirus für den Mac, bis zu Norton Internet Security und Symantec Antivirus für Mac.

Die Webseite für Sicherheit rund um den Mac, Securemac.com bietet alternativ ein kostenloses Dienstprogramm zum Entfernen dieses Trojeaners.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012079