889820

Symantec setzt auf Mac-OS X

21.02.2002 | 12:00 Uhr |

Die Norton Utilities, Norton Antivirus und weitere Sicherheitsprogramme liegen jetzt in Versionen für Apples neues Betriebssystem vor.

München/Macwelt- Der Sicherheitsspezialisten Symantec hat Mac-OS X-kompatible Versionen seiner Software vorgestellt. System Works 2, Norton Utilities 7.0 und Norton Antivirus 8.0 unterscheiden sich von ihren Vorgängern vor allem durch ihre Lauffähigkeit unter Mac-OS X. Das Paket System Works beinhaltet jetzt neben Norton Utilities und Norton Antivirus auch die Backup-Lösung Dantz Retrospect Express. Für die Wiederhestellung von Daten liegt Alsofts Disk Warrior bei, für das Aufräumen der Festplatte dient Aladdin Spring Cleaning. Ab März sind die Programme in den USA erhältlich, System Works für 130 US-Dollar, ein Update kostet 50 US-Dollar. Neu vorgestellt hat Symantec zudem Norton Internet Security for Macintosh 2.0. Einer der Programmbestandteile, Norton Privacy Control blockt Pop-Ups und Internetbanner, Norton Personal Firewall 2.0 soll einen sicheren Schutz vor Hackerangriffen bilden. Auch Norton Antivirus 8.0 gehört zu dem Paket, sowie das Programm Who's There?, das Angriffe auf die Firewall registriert. Von Aladdin stammt das Programm iClean, das Cookies, History-Dateien und Browsercaches säubert. Für 100 US-Dollar ist die Vollversion, für 30 US-Dollar ein Update zu haben. sw

Info: Symantec Telefon (D) 02 10 2 / 7 45 30 Internet www.symantec.de

Auf der Cebit in Halle 6, Stand F20

0 Kommentare zu diesem Artikel
889820