921115

Symantec soll Norton Utilities für den Mac einstellen

13.04.2004 | 11:22 Uhr |

Symantec hat intern für die Mac-Version seiner Norton Utilities den End-of-Life-Status erklärt und will die Entwicklung der Festplattenpflegesoftware einstellen, berichtet die Gerüchtesite Apple Insider unter Berufung auf firmennahe Quellen.

Damit verfolge Symantec eine ähnliche Strategie wie mit den Windows-Versionen seiner Produkte, in Zukunft wolle der Hersteller sich auf Norton Antivirus, Norton Personal Firewall und Norton Internet Security konzentrieren. Lediglich im Rahmen der Weiterentwicklung des Softwarepaketes Norton System Works werde Symantec Wartungsupdates für die Norton Utilities bereit stellen. Auf Anfrage von Apple Insider gab die Symantec-Pressesprecherin keinen Kommentar zu den Spekulationen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921115