1028727

Mark/Space veröffentlicht The Missing Sync for Android

04.12.2009 | 11:25 Uhr |

Handys und Smartphones mit Googles Betriebssystem Android lassen sich über das neue Tool mit diversen Mobilgeräten wie T-Mobile G1 auf dem Mac und PC synchronisieren.

Missing Sync for Android
Vergrößern Missing Sync for Android

The Missing Sync for Android synchronisiert drahtlos mit verbundenen Macs oder PCs Kontakte, Musik (auch via iTunes), Fotos in iPhoto, Dokumente wie Texte, PDFs oder Officedateien, Podcasts, Videos und Aufgaben. Dazu unterstützt es auch Anwendungen wie das Adressbuch, Entourage oder Outlook auf dem PC. Ferner kann man sein Handy oder Smartphone per USB-Kabel synchronisieren. Bislang arbeitet The Missing Sync for Android 1.0 mit den Geräten HTC Hero, Motorola CLIQ, T-Mobile myTouch, T-Mobile G1 und vielen anderen Smartphones von Motorola, Samsung, LG und HTC zusammen, allerdings lassen sich mit Android-OS 2.0 bislang nur Medieninhalte synchronisieren. Der Entwickler verspricht aber, dass ein baldiges kostenloses Update auch Kontakte wird synchronisieren können. The Missing Sync for Android 1.0 setzt mindestens einen Mac mit Mac-OS X 10.5.6 oder einen PC ab Windows XP (SP3) sowie ein Mobilgerät mit Android-OS 1.5 oder 1.6. Die preisliche Gestaltung beginnt bei 40 US-Dollar für eine privat genutzte Einzelplatzlizenz.

Info: Mark/Space

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028727