1990172

System-Kamera Sony QX1 wird heute vorgestellt

04.09.2014 | 09:53 Uhr |

Während der IFA 2014 wird Sony eine neue Aufsteckkamera präsentieren, die vor allem für die iPhone-Besitzer interessant sein dürfte. Die Sony QX1 ist eine WLAN-Kamera, die sowohl fürs iPhone als auch für Android-Geräte geeignet ist.

Bei der Kamera soll es sich den Berichten zufolge um ein „Gehäuse mit Objektivanschluss für passende Systemkamera-Linsen“ handeln, so die Quelle.

Smartphone-Besitzer können sich daher ihre gewünschten Objektive aussuchen, was sich wiederum mit der Flexibilität eines DSLR-Systems vergleichen lässt. Integriert sein soll zudem ein Blitz und auch ein ausreichend großer APS-C-Sensor.

Das iPhone dient als Bildschirm, der das gestreamte Kamerabild darstellt. Auf diese Art und Weise ergeben sich vollkommen neue Möglichkeiten beim Fotografieren, da die Sony QX1 nicht zwangsläufig am iPhone befestigt sein muss, sondern auch zur Motivsuche in der Hand gehalten werden kann.

Ohne Objektiv soll die Kamera vermutlich 300 Euro kosten. Wer noch ein 16-55mm-Objektiv dazu haben möchte, kann sich ein Paket für 450 Euro zulegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1990172