1016779

Disktools Pro repariert Festplatten

01.04.2009 | 11:02 Uhr |

Das Dienstprogramm bietet neben der Reparatur der Festplatte im laufenden System auch eine nützliche Auswahl von zusätzlichen Funktionen wie Defragmentieren und automatisches Erstellen von bootfähigen Backups.

Macware hat am letzten Dienstag ein neues Dienstprogramm für Mac-OS X freigegeben. Disktools Pro hilft bei der Reparatur und Diagnose von Festplattenproblemen und kostet als Download oder Box-Version knapp 80 US-Dollar.

Intech, die Hersteller von Speedtools , entwickelten Disktool Pro für Macware und bauten eine Reihe von Features ein, wie zum Beipsiel Erkennen und Umgehen von defekten Plattensektoren, Defragmentieren und automatisches Erstellen von bootfähigen Backups nach Zeitplan. Außerdem unterstützt Disktool Pro den Industriestandard S.M.A.R.T., ein System zur Selbstüberwachung, Analyse und Statusmeldung für Festplatten, das permanent wichtige Parameter auswertet und somit vor möglichen Defekte im Vorfeld warnt.

Die Software kann die Systemfestplatte reparieren, ohne das von einer externen DVD oder Platte gebootet wird, erlaubt das Überprüfen und Reparieren von mehreren Festplatten gleichzeitig, erfordert kein Einloggen beim Einsatz von mehreren Benutzern, unterstützt beliebige Systemkonfigurationen und Multi-Prozessoren und erzeugt garantiert keine Beschädigung des Systems, wenn während der Ausführung ein Stromausfall auftritt.

Die Mindestanforderungen zum Einsatz von sind Disktools Pro sind Mac-OS X 10.3.9 oder neuer, G4-Prozessor, 256 MB RAM und 80 MB Platz zur Installation auf der Festplatte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1016779