916020

Systems: Lancoms neue WLAN-DSL-Router

21.10.2003 | 14:45 Uhr |

In diesen Minuten stellt Lancom auf der Münchner IT-Messe Systems zwei neue WLAN-DSL-Router für den professionellen Einsatz vor.

Zwar gibt es die beiden neuen Modelle erst ab Dezember 2003/Januar 2004 käuflich zu erwerben, aber die technischen Daten sowie die Endkundenpreise stehen bereits fest.

Sowohl der Lancom 1511 als auch der 1811 verfügen über eine ISDN-Schnittstelle, über die Administratoren eine Fernwartung durchführen können. Zudem lässt sich die ISDN-Leitung auch als Backup für den DSL-Anschluß konfigurieren. Beide Geräte kommen mit einem integrierten 4-Port-10/100-Mbit-Switch sowie zwei WLAN-Antennen. Während der 1811 im professionellen Umfeld auf den WLAN-Standard IEEE 802.11a setzt (5 GHz, 54 Mbit/s), funkt das 1511-Modell auf dem bekannten 2,4-GHz-Frequenzband (IEEE 802.11b/g, max. 54 Mbit/s). Gegenüber dem 1511er ist der Lancom 1811 auch für den Datenverkehr über Virtual Private Networks ausgelegt, unter anderem IPsec-over-WLAN.

Für den Lancom 1511 werden im Dezember 449 Euro fällig, das 1811er-Modell kratzt ob seines professionellen Anspruchs knapp an der 700-Euro-Grenze herum.

Info: Lancom Systems , Tel. 0 89 / 6 65 61 78 - 0

0 Kommentare zu diesem Artikel
916020