955982

Systemtool MacPilot bereit für den Einsatz auf Intel-Macs

25.09.2006 | 08:30 Uhr |

Das Wartungs- und Systemtool Mac Pilot hat Hersteller Koingo Software umfassend überarbeitet und bietet das Tool seit Sonnabend in Version 2.1.5 als Universal Binary an.

Zwei kleinere Bugs haben die Entwickler noch am Wochenende behoben, die aktuelle Version, die es auch als 15-Tage-Demo gibt, trägt die Bezeichnung 2.1.6. Über 300 System-Features kann der Mac Pilot-Anwender in einem übersichtlichen Fenster manipulieren und vermeidet so den Weg über das Terminal-Fenster. Gerade Besitzer langsamerer Macs werden die Option zu schätzen wissen, alle visuellen Effekte abzuschalten, die den Prozessor belasten und das Arbeiten möglicherweise zäh gestalten. Als Alternative zu dem 19,95 US-Dollar teurem Tool bietet sich das kostenfreie OnyX oder Xupport an. Für letzteres können Macbay -Kunden ein kostengünstiges Upgrade erwerben.

Info: Koingo Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
955982