878360

T-DSL flat vor dem Aus?

06.06.2001 | 00:00 Uhr |

Die Telekom-Tochter T-Online hat mit dem 1. Juni 2001 seine Geschäftsbedingungen geändert. Wer nach dem Stichtag einen T-DSL-Anschluss mit dem Tarif "dsl flat" bestellt hat, der pauschal 49 Mark pro Monat kostet, kann die Flatrate innerhalb von sechs Tagen kündigen. Bisher hatte die Mindestlaufzeit 12 Monate betragen.

Doch auch der Anbieter kann nun Neukunden innerhalb von einer Woche den Pauschal-Tarif verweigern, Skeptiker sehen das Ende der DSL-Flatrate näher rücken. Erst im Dezember hatte Deutschlands größter Internet-Provider die ISDN- und Analoig-Flatrates eingestellt. Bereits geschlossene Verträge behalten ihre Gültigkeit, T-Online könnte diese allenfalls nach Ende der Mindestlaufzeit umwandeln. pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
878360