872223

T-DSL ohne Hardwarelösung

09.05.2000 | 00:00 Uhr |

Dank neu hinzugekommener PPPoE-Funktionalität (PPP over Ethernet) soll das Internet-Sharing-Programm Surfdoubler von Vicomsoft jetzt auch Macs mit DSL-Modems (Digital Subscriber Line) der Telekom verbinden können. Das teilt der auf Kommunikationslösungen spezialisierte Händler TKR mit. Bislang hatte man auf Hardware-Router-Lösungen zurückgreifen müssen, wenn man am Mac mit mehrfacher ISDN-Geschwindigkeit surfen wollte, da die Telekom ihre PPPoE-Software nur für Windows-Rechner parat hat. Nach Einschätzung von TKR soll man die Kombination DSL-Modem und Surfdoubler auch mit der Airport-Funknetz-Technologie von Apple nutzen können. Die Telekom verspricht für T-DSL T-Online-Verbindungen mit bis zu 768 kBit pro Sekunde. cja/lf

Info: TKR, Internet: www.tkr.de , Preis: Lieferung übers Internet: DM 80, Euro 41, S 600, sfr 70; Lieferung auf CD: DM 100, Euro 52, S 750, sfr 90, Verfügbarkeit: sofort

0 Kommentare zu diesem Artikel
872223