889376

T-Mobile plant UMTS-Start im Sommer 2003

23.01.2002 | 00:00 Uhr |

Der Branchenprimus T-Mobile will in Deutschland ein Dreivierteljahr später als der Hauptkonkurrent Vodafone D2 mit UMTS-Diensten auf den Markt kommen. René Obermann, Europachef der T- Mobile International AG, nannte am Dienstagabend in Bonn das dritte Quartal 2003 als den kommerziellen Starttermin. Vodafone D2 kündigte vor wenigen Tagen an, bereits im Herbst dieses Jahres mit UMTS- Diensten anzutreten.
"Vollmundige Ankündigungen schaden, wenn sie sich nicht halten lassen", sagte Obermann weiter. Bislang hatte die Telekom lediglich 2003 als kommerziellen Starttermin für UMTS genannt. T-Mobile werde an den Markt gehen, wenn die Technik, die Endgeräte und die Dienste den hohen Ansprüchen des Unternehmens genügten. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
889376