875056

T-Online erwächst starke Konkurrenz

07.12.2000 | 00:00 Uhr |

Paris (dpa) - Die Internet-Tochter von France Telecom, Wanadoo,
übernimmt das britische Internet-Unternehmen Freeserve für etwa 1,65
Milliarden Pfund (5,3 Mrd DM/2,7 Mrd Euro) auf der Grundlage eines
Aktientausches. Für jeden Anteil von Freeserve werde ein Anteil von
0,225 einer neuen Wanadoo-Aktie angeboten, hieß es in einer
gemeinsamen Mitteilung beider Unternehmen von Mittwoch in London und
Paris. Damit endeten monatelange Spekulationen über die Zukunft von
Freeserve seit dem Abbruch von Übernahme-Gesprächen mit der Deutschen
Telekom-Tochter T-Online im Juni.

Wanadoo will mit der Übernahme in die Spitzengruppe der
europäischen Internet-Anbieter vorstoßen, die von der deutschen
T-Online und der italienischen Tiscali-World on Line angeführt wird.
Wanadoo kann jetzt seinen zwei Millionen Abonnenten in Frankreich,
Belgien, Spanien und Deutschland die zwei Millionen Kunden von
Freeserve hinzurechnen.

Wanadoo hatte Ende November Gespräche über die mögliche Übernahme
des britischen Unternehmens bestätigt. Nach Bekanntgabe der Einigung
sank die Aktie von Wanadoo an der Börse in Paris gegen Mittag
kurzzeitig unter ihr Jahrestief von elf Euro. Seit dem Börsenstart im
vergangenen Juli hat Wanadoo einen Wertverlust von 40 Prozent
hinnehmen müssen.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
875056