930504

T-Online startet Zweitmarke Congster

27.12.2004 | 16:14 Uhr |

T-Online-hat die Zweitmarke Congster gestartet. Ab sofort können Kunden mit T-DSL-Anschluss zwischen verschiedenen Volumen- und Pauschaltarifen der Billigmarke auswählen.

Die volumenabhängigen Tarife liegen zwischen 3,99 Euro (2000 MByte) und 12,99 Euro (8000 MByte). Außerdem können verschiedene Flatrates, bei Congster geordert werden. Die günstigste Flatrate auf Basis von T-DSL 1000 kostet 25,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt für alle Tarife drei Monate. Neukunden müssen einen T-DSL-Anschluss bei der Telekom beantragen, um die Congster-Tarife nutzen zu können.

Nach Angaben des Sprechers erfolgt die Anmeldung über die Webseite von Congster. Die Zugangsdaten werden per E- Mail verschickt. Die Installation von Software - wie bei T-Online - sei nicht nötig. Die Congster-Tarife kommen ohne Beigaben an Hardware und Webspace und auch ohne E-Mail-Adressen.

Vor einigen Monaten hatte T-Online-Vorstandschef Rainer Beaujean angekündigt, das Angebot der Telekom-Tochter mit einer Billigmarke zu ergänzen. Mit dem abgegrenzten Internetangebot will T-Online insbesondere jüngere Nutzergruppen erschließen. Der Produktname lehnt sich nach Branchenangaben an Kultmarken wie Napster und Grokster an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
930504