890464

T-Online verdoppelt Verlust auf 797 Millionen Euro

21.03.2002 | 10:42 Uhr |

Die Telekom-Tocher T-Online hat 2001 hohe Verluste eingefahren. Das Konzernminus verdoppelte sich auf 797 Millionen Euro. 2000 hatte der Verlust noch 390 Millionen Euro betragen, gab der Konzern am Donnerstag in Weiterstadt bei Darmstadt bekannt. Die Konsolidierung der ausländischen Beteiligungen hatten das Ergebnis belastet. Außerdem habe der Konzern für die Risikovorsorge der comdirect AG eine Firmenwertabschreibung in Höhe von 281 Millionen Euro vorgenommen. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
890464