894650

T-Punkte verkaufen iMac und iPod

02.12.2002 | 10:42 Uhr |

München/Macwelt - Apple hat mit T-Punkt, der Ladenkette der Telekom, eine vertreibsvereinbarung geschlossen. Ab sofort gibt es in allen 102 T-Punkten für Business-Kunden und den 19 größten T-Punkten für Privatkunden in Großstädten den iMac mit 17-Zoll-Monitor und den iPod in Varianten für Mac und Windows zu kaufen. Später soll das iBook mit 12-Zoll-Monitor das Angebot erweitern. Laut Pressemitteilung von Apple Deutschland sieht Geschäftsführer Frank Steinhoff in den T-Punktee dank ihrer "attraktiven Standorte" eine Möglichkeit, verstärkt Benutzer von PC's mit unseren Lösungen anzusprechen." pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
894650