978000

T3: Leopard kurz vor der Auslieferung

01.10.2007 | 12:32 Uhr |

Die britische Gadget-Website T3 vermeldet, dass nur noch ein einziger Bug die Auslieferung von Mac-OS X 10.5 Leopard verhindere, Apple aber in seinem Plansoll eines Leopard-Releases im Oktober bleiben dürfte.

Ein letztes Problem bestehe beim "Installieren und Archivieren" von Tiger aus auf älteren PowerPC-Macs. Apple sei somit durch seine eigenen Ansprüche, neue Betriebssystem auch für ältere Rechner anzubieten, ein wenig gebremst. T3 weiß auch von einem neuen Feature des Leoparden zu berichten: Die Software-Aktualisierung beschränke sich nicht mehr auf die Apple eigenen Programme, auch Software von Drittherstellern lasse sich automatisch aktualisieren. HP hatte bereits angekündigt, seine Druckertreiber auf diese Weise zu pflegen, welche Dritthersteller sonst noch die Schnittstele nutzen wollen, hat T3 nicht verraten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
978000