954836

TDK entwickelt Prototyp einer 200-GB-Blu-ray-Disc

04.09.2006 | 12:38 Uhr |

Blu-ray kann seinen Kapazitätsvorsprung im Kampf um die DVD-Nachfolge weiter ausbauen: TDK hat auf der IFA in Berlin den Protoypen eines Mediums vorgestellt, das 200 GB an Daten fassen kann.

blu-ray-disc-ala.gif
Vergrößern blu-ray-disc-ala.gif

Bisher fassen Blu-ray-Discs 25 GB auf Medien mit einer Schicht, Double-Layer-Discs bringen es auf 50 GB. TDK hat bereits einen 100-GB-Prototypen entwickelt, das neue Medium mit 200 GB kann bis zu 18 Stunden hochauflösendes Video fassen. TDK hat keine Angaben gemacht, wann der 200-GB-Rohling marktreif sein wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
954836