1971223

TLS-Verschlüsselung für E-Mails in iCloud

18.07.2014 | 07:52 Uhr |

Im Juni 2014 kündigte Apple an, dass man die Verschlüsselung von iCloud-Mails verbessern werde. Nun hat Apple die Verschlüsselung TLS für E-Mails via iCloud umgesetzt, abhängig davon, ob auch andere Provider diese Art der Verschlüsselung unterstützen.

Bei TLS handelt es sich um die Verschlüsselung „Transport Layer Security“ . Im Vergleich zu anderen Firmen, die ihre Mails längst verschlüsseln, stand Apple mit den iCloud-Mails bislang eher im Hintertreffen.

Nun allerdings trägt die TLS-Verschlüsselung von iCloud-Mails dazu bei, dass es quasi nicht möglich sein soll, dass Mails vom Absender zum Empfänger abgefangen werden, sofern dies von den entsprechenden Providern ebenfalls unterstützt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1971223