1820034

TP-Link: Mobiler WLAN-Hotspot und Akkulader in einem

02.09.2013 | 08:57 Uhr |

Der neue, mobile 3G/UMTS-WLAN-Router Amigo M5360 von TP-Link ist laut Hersteller ein mobiler Hotspot und ein USB-Ladegerät für Smartphones und Tablets in einem kleinen Gerät.

10 x 4,4 x 2,8 Zentimeter groß oder (je nach Betrachtungsweise) klein ist der Amigo M5360 von TP-Link , ein integrierter Mobil-Router und Akku-Ladegerät in einem. Vorstellen will TP-Link sein neues Zubehör für unterwegs auf der IFA 2013 , die in Berlin vom 6. bis 11. September 2013 stattfinden wird. Der TP-Link-Stand findet sich dort in Halle 17, Stand Nummer 104.

Anwender können unterwegs ganz einfach einen 3G-Hotspot errichten, verspricht der Hersteller. Dies soll dank HSPA+ mit bis zu 21,6 Mbps schnellen Downloads und 5,76 Mbps Upload-Geschwindigkeit gelingen. Das WLAN des mobilen Hotspots funkt im 2,4 GHz-Band nach IEEE802.11b/g/n und bietet Sicherheitsmerkmale wie WEP mit 64/128 Bit, WPA-PSK/WPA2-PSK, MAC-Address-Filterung fürs WLAN und eine Firewall sowie MAC-Filterung und SSID-Aussendung aktivieren / deaktivieren. Aufgrund des internen SIM-Kartenslots ist dafür ein zusätzlicher Surfstick überflüssig. Bis zu 17 Stunden lang stellt der Router TP-Link ein WLAN für Notebooks, Smartphones und Tablets bereit. Der interne 5200mAh-Akku lädt bei Bedarf über USB auch Smartphones oder Tablets auf, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Das eingebaute OLED-Display informiert über den aktuellen Status und die Kraftreserven (Nachrichten, Informationen zu Datenvolumen, WLAN-Status, Netzwerk, Signalstärke, Internetverbindung und Stromversorgung). Dazu kommt ein Micro-SD-Slot für Speicherkarten bis zu 32 GB. Über Preis und Verfügbarkeit ist bislang nichts bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1820034