1017008

Terratec kündigt zwei DVB-T-Empfänger an

03.04.2009 | 14:20 Uhr |

Neben dem Universalempfänger Terratec H5, der DVB-T, DVB-C und Analogempfang bietet, bringt Terratec Mitte April den Terratec T5 auf den Markt, der Dank zwei DVB-T-Empfänger einen besseren Empfang bieten soll.

Terratec T5
Vergrößern Terratec T5
© Terratec

Hochauflösendes Fernsehen ( HDTV ) verspricht Terratec mit den beiden USB-Universalempfängern H5 und T5 für Macs und PCs. Um dies für beide Plattformen zu ermöglich, kooperiert Terratec mit der Firma Elgato und legt das Programm Eye TV Lite bei (Vergleich: Eyetv und Eyetv Lite ).

Der Terratec H5 bietet digitales Antennenfernsehen (DVB-T), digitales Kabelfernsehen (DVB-C), analoges Fernsehen und UKW-Radio Empfang. Für Personen die an Randgebieten des DVB-T-Empfangs wohnen, ist laut Hersteller der Terratec T5 empfehlenswert. Dieser bietet zwei DVB-T-Empfänger und somit auch zwei Antennen, die für einen optimalen DVB-T Empfang sorgen sollen. Auch für diejenigen die viel reisen sollte der Terratec T5 die bessere Wahl zwischen den beiden neuen Empfängern sein, da er selbst in Auto- oder Zugfahrten einen guten Empfang bieten soll.

Terratec H5
Vergrößern Terratec H5
© Terratec

Beide Empfänger unterstützen zeitversetztes Fernsehen, manuelle und zeitgesteuerte Aufnahmen, die laut Terratec eine verlustfreie Qualität bieten. Eine Videotextfunktion ist ebenfalls dabei. Beide Universalempfänger haben eine Garantiezeit von 36 Monaten und einen lebenslangen Support. Erhältlich werden sie für jeweils knapp 100 Euro voraussichtlich Mitte April sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017008