Tablet-Markt

Marktanteil des iPad geht zurück

28.11.2012 | 09:43 Uhr | Peter Müller

Das iPad verkauft sich nach wie vor glänzend, doch das zunehmende Tablet-Angebot der Konkurrenz nagt an Apples Marktanteilen, haben die Marktforscher von ABI Research ermittelt.

Im dritten Quartal 2012 habe das iPad demnach nur 55 Prozent Marktanteile gewinnen können, 14 Prozentpunkte weniger als ein Jahr zuvor und so wenig wie noch nie in der Geschichte des Apple-Tablets. Android-Tablets halten zusammen 44 Prozent Marktanteile, das Playbook von RIM und Windows-Tablets spielen bisher keine Rolle. Nach Ansicht der Marktforscher werde die Android-Plattform aufgrund quantitativ und qualitativ verbesserten Angebots weiter zulegen.

Das erst im vierten Quartal vorgestellte iPad Mini werde Apple hingegen keine Marktanteile zurück gewinnen. Apple habe mit dem Mini nur auf den "Brückenkopf" von Amazon  in der Welt der 7-Zoll-Tablets reagiert, aber hinsichtlich Preis, Innovation und Verfügbarkeit kein "Mörder-Produkt" geliefert, erklärt ABI-Direktor Jeff Orr gegenüber Electronista .

1639532