888324

Tablet-PCs neuer Microsoft-Liebling

13.11.2001 | 00:00 Uhr |

München/Computerwoche- Schon traditionell eröffnete Microsofts Gründer, Chairman und Chief Software Architect Bill Gates am Sonntagabend Ortszeit mit seiner Keynote-Ansprache die amerikanische Computerleitmesse COMDEX Fall in Las Vegas.
Gates zeigte mit dem "Tablet PC" ein neues Hardwaregenre irgendwo zwischen Notebook und Pocket PC: Die kompakten Geräte - unter anderem waren Prototypen von Compaq und Acer zu sehen - laufen unter einer speziell angepassten Version von Windows XP ("Tablet PC Edition") und kommen mit einer Reihe neuer Software. "Journal" beispielsweise kombiniert die bekannte Textverarbeitung Word mit Handschrifterkennung. "Nächstes Jahr werden schon jede Menge Leute hier in Publikum ihre Notizen darauf schreiben", ist sich Gates sicher. Neben den genannten Herstellern wollen unter anderem Fujitsu, Toshiba, NEC, FIC, Tatung sowie Viewsonic im kommenden Jahr Tablet-PC-Hardware auf den Markt bringen. Softwareseitig haben unter anderem Groove Networks, Autodesk, Corel und Adobe bereits ihre Unterstützung zugesagt. weiter

0 Kommentare zu diesem Artikel
888324