1053554

HTC Flyer ab sofort im Handel

17.05.2011 | 09:00 Uhr |

HTC verkauft ab sofort sein 7-Zoll-Tablet "Flyer" mit Touch- und Stiftbedienung, zunächst Android 2.3.3 sowie der hauseigenen "Sense"-Oberfläche in Deutschland. Ein Update auf Android 3.0 soll folgen.

HTC Flyer Android Tablet 2 Ansichten
Vergrößern HTC Flyer Android Tablet 2 Ansichten
© HTC

Das HTC Flyer steckt in einem nahtlosen Aluminium-UniBody-Gehäuse und hat ein kapazitatives Touchscreen-Display (SLCD) mit 17,7 Zentimeter Diagonale und 1024 x 600 Pixel Auflösung. Es wiegt 415 Gramm und ist mit seinen Abmessungen von 195 x 122 x 13,2 Millimeter etwa so groß wie ein Taschenbuch. Das Flyer verfügt über 32 Gigabyte internem Speicher, der sich via microSD-Karte um weitere bis zu 32 GB erweitern lässt. Herzstück des Geräts ist ein auf 1,5 Gigahertz getakteter Snapdragon-Prozessor von Qualcomm. Auf der Rückseite des Tablets sitzt eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, LED-Blitz und Gesichtserkennung. Fotos lassen sich dank integriertem GPS auch mit Geodaten versehen. Bluetooth und WLAN (IEEE 802.11 b/g/n) komplettieren die technische Ausstattung des Tablets. Ein Akku mit 4000 mAh soll ausreichend Arbeits- oder Spielzeit bieten.

HTC hat für sein erstes Tablet in Kooperation mit Partnern verschiedene Online-Services für Nachrichten, Filme und Spiele entwickelt. Diese gehen aber teilweise erst später im Verlauf des Jahres ans Netz. Eine weitere Besonderheit des Flyer ist sein digitaler Stift (im Lieferumfang enthalten), den der Nutzer variabel zur Steuerung verwenden kann und mit dem man beispielsweise Bilder zeichnen, Notizen machen oder Verträge unterzeichnen kann. Die "Timemark"-Funktion nimmt zum Beispiel das gesprochene Wort in Meetings zusammen mit den auf dem Tablet gemachten Notizen auf, so dass sich beim erneuten Antippen eines Stichpunkts die an dieser Stelle besprochenen Themen erneut abhören lassen - dergleichen kennt man vom Livescribe-Smartpen . Außerdem sind die Notizen mit Kalendereinträgen verknüpft und lassen sich mit dem Cloud-Dienst von Evernote abgleichen.

Das HTC Flyer ist ab sofort verfügbar. Als UVP nennt der Hersteller 499 Euro für die WLAN-Variante und 699 Euro für das Modell mit zusätzlich 3G-Mobilfunk. Aktuell läuft das Tablet mit der Android-Version 2.3.3 ("Gingbread"), ein Update auf die Version 3.0 ("Honeycomb") soll "frühestmöglich" bereitgestellt werden. ( Computerwoche /cvi)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1053554