1077556

HP stellt Touchpad 4G vor

13.07.2011 | 07:25 Uhr |

Hewlett-Packard (HP) hat am Dienstag das Tablet Touchpad 4G vorgestellt, das im Netz von AT&T funken soll

HP Touchpad
Vergrößern HP Touchpad

Das Tablet bekommt einen 1,5-GHz-Prozessor, das erst vor wenigen Wochen in den Handel gekommene Touchpad mit Wifi arbeitet mit einem Dual-Core-Prozessor von Qualcomm mit 1,2 GHz Taktfrequenz. Ob das Touchpad 4G auch einen Dual-Core-Prozessor hat, bestätigte HP nicht, Qualcomm hat jedoch einen solchen Chip im Angebot.

Das Touchpad 4G verfügt über 32 GB Speicher und ein GPS-Modul, Preise und Verfügbarkeit stehen noch nicht fest.

Käufer des Touchpad Wifi klagen über die Performance des Gerätes, insbesondere brauchten Apps lange zum Starten. HP versprach ein Softwareupdate, das die Probleme beheben soll. Auch das hohe Gewicht des Touchpad von 740 Gramm ist ein Kritikpunkt.

Für die Softwareentwicklung hat HP zudem einen neuen Chef eingesetzt. Verantwortlich für Web-OS, das HP mit Palm übernommen hat, wird nun Stephen de Witt sein. Dieser löst den ehemaligen Apple-Manager Jon Rubinstein ab, der bis zur Übernahme durch HP CEO von Palm gewesen war. Rubinstein trägt nun den Titel des Senior Vice President for Product Innovation der Personal Systems Group von HP.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077556