936132

Tamagotchi und Pac-Man verbünden sich

04.05.2005 | 10:36 Uhr |

Die mit "Tamagotchi" und "Power Rangers" bekannt gewordene japanische Spielzeugfirma Bandai will den "Pac-Man"-Erfinder Namco für rund 1,7 Milliarden Dollar in Aktien übernehmen.

Bei dem Zusammenschluss zur Dachfirma Namco Bandai Holdings entsteht Ende September der zweitgrößte Spielzeugkonzern Japans hinter Sega Sammy Holdings, das selbst erst im vergangenen Jahr aus der Fusion des Spielkonsolenherstellers Sega mit dem Spielautomatenbetreiber Sammy hervorgegangen war. (mb)

0 Kommentare zu diesem Artikel
936132