1049719

Targus stellt Mini-Scanner für Visitenkarten vor

02.06.2006 | 10:42 Uhr

Targus hat einen Mini-Scanner mit USB-Anschluss vorgestellt, der Visitenkarten innerhalb von sechs Sekunden digitalisieren soll.

Der Visitenkartenscanner von Targus arbeitet mit einer Auflösung von 600 x 1.200 dpi und wird mit einem USB-Kabel mit PC oder Notebook verbunden. Das nur 11 x 7 x 3 Zentimeter kleine Gerät wiegt 120 Gramm und scannt in Schwarz-Weiß sowie in Graustufen. Pro Karte soll er, so Targus, rund sechs Sekunden benötigen.

Im Lieferumfang enthalten ist die Schrifterkennungssoftware „Presto BizCard“, die die gescannten Kontaktdaten in Microsoft Outlook, Symantec Act!, Lotus Organizer und weitere Programme einlesen soll. Dazu soll auch eine Synchronisation mit PDAs und Smartphones möglich sein.

Die Stromversorgung erfolgt über USB. Der Mini-USB-Visitenkartenscanner ist ab sofort für erhältlich und kostet rund 150 Euro. (uka)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049719