2142833

Tastatur für das iPad Pro verträgt Flüssigkeit

25.11.2015 | 11:51 Uhr |

Gute Nachricht für Büroarbeiter, die ständig ihren Kaffee über die Tastatur schütten: Das Smart Keyboard des iPad Pro kann so etwas ab.

Sie machen es ja nicht zum Spaß, sondern wollen damit zeigen, wie gut oder schlecht sich Produkte reparieren lassen, aber irgendwie irritiert dann doch, wie die Spezialisten von iFixit brandneue Apple-Produkte auseinander nehmen. Nach dem Apple Pencil ist nun die smarte Tastatur für das iPad Pro dran.

Dabei haben die Ingenieure zweierlei entdeckt: Die Tasten und ihre Mechanismen sind identisch zu denen des Macbook und die Tastatur ist dank des sie umgebenden High-Tech-Gewebes wasserdicht und kann im Inneren auf Drähte verzichten. Das Zerlegen ist aber irreversibel, die Tastatur nachhaltig beschädigt. Das macht 0 von 10 Punkten auf dem von iFixit gepflegten Index für Reparaturfähigkeit. Aber vermutlich kommt man kaum in die Verlegenheit, die Tastatur reparieren zu wollen, sie scheint doch recht robust zu sein. Austausch des Akku ist auch nicht notwendig, die Tastatur bezieht ihren Strom vom Smart Connector des iPad Pro. Das hat iFixit schon längst zerlegt und mit einer Wertung von 3 Punkten auf dem eigenen Index versehen. Noch ein Schmankerl: Die Smart Connectoren der Tastatur und des iPad Pro sind so stark, dass sie locker das Gewicht des Geräts (über 700 Gramm) aushalten.

Smart Connector magnets are no joke.

Ein von Rene Ritchie (@reneritchie) gepostetes Foto am

0 Kommentare zu diesem Artikel
2142833