917297

Teac steigt mit LCDs in den Monitor-Markt ein

27.11.2003 | 15:48 Uhr |

Der Hersteller von Aufnahmegeräten, Speichermedien und Unterhaltungselektronik Teac bringt im Dezember einen 17-Zoll-und einen 19-Zoll-Monitor auf den Markt.

Damit steigt die Firma in das Geschäft mit Flachbildschirmen ein. Beide TFT-Displays haben nach Herstellerangaben einen VGA-und einen DVI-Anschluss und integrierte Lautsprecher. Der 19-Zöller S1902D kommt zudem mit einen USB-Hub. das Kontrastverhältnis der beiden Bildschirme liegt bei 700:1, bei einer Helligkeit von 250 cd/qm.

Der kleinere Monitor S1702D mit einem Kontrastverhältnis von 400:1 hat mit 23 ms eine um zwei Millisekunden schnellere Reaktionszeit als das 19-Zoll LCD-Display.

Erhältlich sind die noch nicht im Handel gelisteten Geräte voraussichtlich ab Mitte Dezember zu einem Preis von 469 Euro für den 17-Zoll-und 600 Euro für 19-Zoll-Bildschirm.

Info: Teac, Web: www.teac.de/dspd/de/products , Tel.: (D) 0611 7 15 83 00

0 Kommentare zu diesem Artikel
917297