888272

Team Agenda 4 organisiert Meetings

09.11.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Nicht nur die Zeitplanung eines einzelnen Arbeitnehmers sondern auch die Organisation ganzer Arbeitsgruppen ist Aufgabe von Team Agenda. Für den kanadischen Terminplaner hat Unicorn jetzt eine deutschsprachige Beta veröffentlicht. Neben einer Adressenverwaltung bietet das Programm den Abgleich mit einem Palm, den Zugriff auf Filemaker oder über WAP. Das professionelle Zeitmanagementtools ist in verschiedenen Ausbaustufen erhältlich und erlaubt über ein Netz den Abgleich von Terminkalendern. Neu in der Pro-Version ist eine Anruffunktion, die Erstellung von Arbeitsumgebungen und Vorlagen. Auch die übrigen Versionen können jetzt auf eine eigenständige Aufgabenliste, neudeutsch To-Do-List zurückgreifen. Ebenfalls neu sind Prioritäten, die eine Gewichtung von Einträgen erlauben und neue Einstellungshilfen. Zusätzlich wurde eine Vielzahl an Funktionen überarbeitet. Drei Versionen sind verfügbar: eine Lite-Version, eine Pro-Version und die Version Web, die sich vollständig per Webbrowser bedienen lässt. Auch eine OS X-Version soll kurz nach der Classic-Version erscheinen. Preise und Verfügbarkeit der deutschsprachigen Version standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Eine Einzelplatzversion der Vorversion kostet 150 Mark (78 Euro), eine Version inklusive Workgroupserver und zehn Lizenzen kostet 2720 Mark (1390 Euro). sw

Info: Unicorn www.teamagenda.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
888272