911976

Ted Turner versilbert 60 Millionen AOL-Aktien

06.05.2003 | 12:31 Uhr |

Der scheidende Vice Chairman von AOL Time Warner Ted Turner hat sich von 60 Millionen AOL-Anteilscheinen getrennt, seinen Anteil an dem Online-Dienst damit deutlich reduziert und rund 800 Millionen Dollar erlöst.

50 Millionen Aktien verkaufte Turner im Paket, weitere zehn Millionen übergab er einer gemeinnützigen Stiftung zur Veräußerung. Das "Wall Street Journal" berichtet unter Berufung auf Insider, die Investment-Bank Goldman Sachs habe die Papiere für 13,07 Dollar pro Stück und damit knapp unter dem gestrigen Nasdaq-Schlusskurs von 13,38 Dollar aufgekauft.

Turner besitzt nun noch zirka 45 Millionen AOL-Aktien oder etwa ein Prozent des Unternehmens. Zu Ende 2002 gehörten dem Manager noch 131 Millionen Anteilscheine. Turner gehörte zu den schärfsten Kritikern des Mergers zwischen AOL und Time Warner - kein Wunder, denn der Aktienkurs des Online-Dienstes gab seither um mehr als 70 Prozent nach und schmälerte Turners Privatvermögen von etwa acht auf 1,7 Milliarden Dollar. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
911976