938993

Teilen spart Platz und Geld

14.07.2005 | 15:54 Uhr |

Mit dem „Flip“ des Zubehör-Spezialisten Belkin kann sich der Mac Mini Monitore, Tastaturen und Mäuse mit einem zweiten Computer teilen.

belkin Logo
Vergrößern belkin Logo

Die Bedienung verläuft dabei über berührungsempfindliche Knöpfe. Mit Hilfe dieser kann man beispielsweise zwischen den beiden PCs hin- und herwechseln, die CD auswerfen und die Lautstärke regulieren.

Der Flip benötigt keine zusätzlichen Kabel oder spezielle Software für die Installation. Außerdem soll er mit jedem USB-basierten Mac beziehungsweise PC kompatibel sein. Auch das ständige Ein- und Ausstecken der Lautsprecher beim Wechseln von einem Computer zum anderen wird durch den Flip überflüssig.

Der Flip kostet knapp 100 Dollar und wird voraussichtlich ab Herbst 2005 in Nordamerika erhältlich sein. Wann er in Deutschland verfügbar sein wird, steht bislang noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
938993