880400

Telearbeit im Kommen

02.04.1998 | 00:00 Uhr |

Wie ein Blick auf die Ergebnisse des 5. Internationalen Kongresses der Frauencomputerschulen und -technikzentren, der Mitte März in Hannover stattfand, zeigt, ist Telearbeit im Kommen. Es müssten aber gerade bei Teleheimarbeitsplätzen klare vertragliche Regelungen getroffen werden, was Arbeitszeit, Verfügbarkeit, Vertretungen im Krankheitsfall und Arbeitsplatzgestaltung betrifft. In Modellprojekten will man weitere Einsichten über Telearbeit gewinnen. So wird derzeit etwa das Konzept der Point-Managerin erarbeitet, die sich ausgehend von ihrer Erstausbildung mit Telearbeit selbständig machen kann. Informationen hierzu bei der Frauen-Computer-Schule in München, Telefon: 0 89/ 1 67 55 89. Weitere Informationen zu einzelnen Frauencomputerschulen und Frauentechnikzentren findet man im Internet unter :www.frauen-computer-schulen.de . kl

0 Kommentare zu diesem Artikel
880400