883084

Telefonblockade

08.04.1999 | 00:00 Uhr |

Das iMac-Modem hat das Problem, daß nach Gebrauch des Modems die Telefonleitung nicht mehr freigeschaltet wird und ein weiteres angeschloßenes Gerät wie etwa ein Telefon nicht mehr benutzt werden kann. Bisher hat man sich damit beholfen, den Modemstecker aus- und wieder einzustecken.

Seit dem 15. März liefert Apple in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den iMacs den von Hermstedt entwickelten iSwitch mit aus. Dieser Adapter wird zwischen Telefonbuchse und Modemkabel geschalten und behebt das Problem der blockierten Telefonleitung nach dem Benutzen des iMac-Modems. Wer einen iMac aber keinen iSwitch hat, kann ihn bis 31. Mai kostenlos nachbestellen. Unter der Internetadresse www.apple.de/_apple/_presse/news.html läßt sich ein PDF-Dokument herunterladen, das man ausdruckt und ausfüllt und mit einer Kopie des Kaufvertrags zu Apple schickt. Bei weiteren Problemen kann man sich an das Apple Assistance Center, Telefon 0 69/95 09 61 89, wenden. mas

0 Kommentare zu diesem Artikel
883084