875334

Telefongebühren selbst bestimmen

21.12.2000 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Künftig können Anwender ihre Telefonkosten vorab kalkulieren und ein monatliches Limit festlegen. Der entsprechende Paragraf 18 der Telekommunikations-Kundenschutzverordnung werde am 1. Januar 2001 in Kraft treten, teilte die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) am gestrigen Dienstag in Bonn mit. Ab Jahresbeginn müssen die TK-Dienstleister ihren Kunden die Möglichkeit der Vorabbegrenzung ihrer monatlichen Telefonkosten einräumen. Die Information über die Höhe der noch zur Verfügung stehenden Summe könne über eine Anzeige im Telefongerät oder über eine Ansage erfolgen. Auch eine Prepaid-Funktion sei denkbar, hieß es.

Anwender können diese Limits bei der Sprachtelefonie im Mobil- und Festnetz, bei Mehrwertdiensten wie Telefonauskunft sowie bei der Datenübertragung geltend machen. Ausgenommen sind Gespräche via internationalem Roaming.

Info: Computerwoche

0 Kommentare zu diesem Artikel
875334