924976

Telefonieren über das TV-Kabel

04.08.2004 | 15:18 Uhr |

Kunden von Kabel BW, die den Internetzugang des TV-Kabel-Anbieters nutzen, können nun auch Telefongespräche über ihren Internetanschluss führen.

Telefonate zu anderen Kabel BW-Internetkunden sind kostenlos. Die Preise in Fest- und Mobilfunknetze liegen nach Angaben des Unternehmens 25 Prozent unter denen der Deutschen Telekom. Grundgebühr oder Mindestumsatz für den Telefonanschluß entfallen. Die Gespräche führt der Kunde wie gewohnt an seinem Telefon. Ein kostenlos bereitgestelltes Kabelmodem schafft die Verbindung zwischen Internet und analogem Telefon. Bestehende Rufnummern kann der Kunde laut Kabel BW auf seinen neuen Anschluss übertragen, auch der Eintrag im Telefonbuch bleibt erhalten. Je nach Art des Internettarifes sind zwei Leitungen und zwei Rufnummern erhältlich. Da die Taktung mit 60/1 erfolgt, muss der Kunde die erste Minute immer voll bezahlen, danach wird im Sekundentakt abgerechnet. Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate. Das Angebot beschränkt sich auf Kunden in Baden-Württemberg, die einen Kabelanschluss bei Kabel BW haben.

Web: www.kabelbw.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
924976