916334

Telefonieren wird teurer

31.10.2003 | 13:10 Uhr |

Telefonieren ist in Deutschland deutlich teurer geworden.

Nach am Freitag veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes waren die Dienstleistungen rund um Telefon und Handy im Oktober um 2,1 Prozent teurer als ein Jahr zuvor. Besonders kräftig
schlugen die Anbieter bei den Anschluss- und Grundgebühren zu, die um 10,2 Prozent stiegen. Mobiltelefonieren wurde durchschnittlich um 1,4 Prozent kostspieliger. Dagegen sanken die Gesprächsgebühren im Festnetz und die Preise für das Internet-Surfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
916334