1457922

Telefonieren wird teurer, Internet günstiger

30.01.2004 | 11:03 Uhr |

Die Preise für Dienstleistungen rund ums Telefon haben sich innerhalb eines Jahres um 1,2 Prozent erhöht.

Im Festnetz betrugen die Steigerungen 1,7 Prozent, beim mobilen Telefonieren 0,5 Prozent. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag berichtete, sind vor allem die Anschluss- und Grundgebühren kräftig gestiegen. Sie lagen im Januar um 10,2 Prozent über dem Vorjahresniveau. Dagegen wurden vor allem Ortsgespräche und Inlandsfernverbindungen billiger. Internetnutzung wurde im Jahresvergleich um 1,5 Prozent günstiger.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1457922