2193819

Telekom: Scada Security gegen Cyber-Kriminelle in den Industrieanlagen

29.04.2016 | 10:10 Uhr |

Auf der weltweit wichtigsten Industriemesse, der Hannover Messe, hat die Telekom neue Prototypen vorgestellt, mit denen Unregelmäßigkeiten in Industrieanlagen festgestellt werden sollen. Damit soll ein weiterer Schritt im Kampf gegen Cyberkriminelle gemacht werden.

Mit der Vorstellung eines neuen Prototypen eines Monitoringsystems will die Telekom auf der Hannover Messe zeigen, wie verschiedene Komponenten, Anwendungen und Systeme geschützt werden können. Schließlich muss der voranschreitende Technikstand auch durch ein angemessenes Sicherheitssystem geschätzt werden.

„Mit dem Monitoringsystem schaffen wir eine digitale Alarmanlage für hoch kritische Anwendungen und Prozesse. Der neue Prototyp ist eine klassische „Plug&Play-Lösung“ – einstecken, einschalten, digitaler Wachhund ist scharf. Sicherheit einfach gemacht“, erklärt Ferri Abolhassan, der Geschäftsführer T-Systems, IT-Division und Telekom Security. 

Dieser „digitale Wachhund“ trägt den Namen „ Scada Security “ und soll laut Hersteller durch Cyberkriminelle verursachte Störungen und Manipulationen an Industrieanlagen erkennen und melden. Dabei soll sich die Arbeit auf Analysen unterschiedlichster Daten stützen und somit nicht nur „Störungen aufgrund technische Defekte“ erkennen, sondern auch „Manipulationen an Soft- und Hardware“.

So soll beispielsweise die Leistungen einer Windradsteuerung überprüft werden, indem die eingehenden Daten überprüft und mit Modellen klassischen Maschinenverhaltens abgeglichen werden. Hierbei wird nicht nur „die tatsächliche Rotation der Räder mit der erzeugten Strommenge“ überwacht, sondern gleichzeitig auch, „ob die Rotationsgeschwindigkeit mit der gemessenen Windstärke korreliert“, so die Telekom.

Wenn es tatsächlich zu Unstimmigkeiten kommt, sollen ausgewählte Empfänger eine Mitteilung per Mail erhalten, damit die Verantwortlichen im Notfall die erforderlichen Maßnahmen ergreifen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2193819