2187874

Telekom erhöht kostenlos Datenvolumina bei Magenta Mobil

01.04.2016 | 11:27 Uhr |

Gute Nachrichten heute müssen nicht immer ein Aprilscherz sein: Ganz offiziell gibt die Telekom Bestandskunden mehr Datenvolumina.

Erst vor einem halben Jahr hat die Deutsche Telekom im Mobil-Bereich ihre Tarif-Struktur etwas überarbeitet und neue Prepaid- und Familien-Optionen vorgestellt. Dabei haben auch Bestandskunden profitiert: Kostenlos hat der Anbieter bei den bestehenden Magenta-Mobil-Tarifen die Datenvolumina erhöht . Sechs Monate später erhalten die Kunden wieder eine Optionsverbesserung: Gemäß den neuen Tarifen, die für Neukunden ab dem 19. April gelten , erhöhen sich die Obergrenzen für die verbrauchten Daten. Bei Magenta S springt der Zeiger von 500 MB auf 1 GB, beim Magenta M erhöht sich das Datenvolumen von 2 GB auf 3 GB, Magenta-L-Kunden erhalten ab sofort pro Monat 6 GB statt 4 GB. Nur bei Magenta L Plus bleibt der Zeiger auf 10 GB wie auch vor einem halben Jahr. Laut einem Mitarbeiter-Beitrag im Telekom-Forum können die Bestandskunden auch die Option des kostenlosen Roamings nutzen.

In unserem Tarifrechner können Sie alle aktuellen Mobil-Tarife der Anbieter vergleichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2187874