886552

Telekom: Umsatzplus, Verlust bei 400 Millionen Euro

31.07.2001 | 00:00 Uhr |

Die Aktien der Deutschen Telekom sind am Dienstag nach Veröffentlichung der Halbjahreszahlen ins Minus gerutscht. Am Vormittag verlor die Aktie zeitweise 2,25 Prozent auf 25,17 Euro.
Die Telekom erhöhte im ersten Halbjahr 2001 den Konzernumsatz um gut 17 Prozent auf 22,6 Milliarden Euro (44,2 Mrd DM). Verbessert habe sich die Ertragslage im Mobilfunk. Dennoch erwirtschaftete die Telekom in den ersten sechs Monaten einen Konzernverlust von 400 Millionen Euro.
Nils Machemehl von der Vereins- und Westbank bewertete die vorläufigen Zahlen als "verhalten positiv". Das Ergebnis im Mobilfunk habe seine Erwartungen übertroffen. Auf den Kurs drücke vermutlich das Konzernergebnis. Werner Stäblein, Analyst bei der BHF-Bank, nannte das Ergebnis der Mobilfunksparte sehr gut. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
886552