916827

Telekom korrigiert Geschäftsziele nach oben

13.11.2003 | 10:20 Uhr |

Die Deutsche Telekom hat nach einem guten Geschäftsverlauf 2003 ihre Ergebnisziele nach oben korrigiert.

Bis zum Jahresende erwarte der Konzern ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 18,2 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Bonn bei der Vorlage der Quartalszahlen mit. Das sind rund 0,5 Milliarden Euro mehr als bisher geplant. Für das kommende Jahr nannte Vorstandschef Kai-Uwe Ricke einen Wert von 19,2 Milliarden Euro. «Wir haben die feste Absicht, 2005 für das Geschäftsjahr 2004 auch eine Dividende auszuschütten», betonte Ricke.

0 Kommentare zu diesem Artikel
916827