868585

Telekom plant radikale Vereinfachung der Tarife

21.07.2006 | 08:48 Uhr |

Die Telekom will der Konkurrenz den Kampf ansagen und ab Herbst radikal vereinfachte Preismodelle vorstellen. So soll es laut Telekom-Chef Ricke "Pauschaltarife für den Anschluss inklusive Leistungen für Telefonieren, Surfen oder Fernsehen - oder eine Kombination der drei" geben.

Telekom Logo 0905
Vergrößern Telekom Logo 0905

Um in Deutschland Marktanteile zu verteidigen, plant die Deutsche Telekom ab dem Herbst eine radikale Vereinfachung ihrer Preismodelle. "Im Festnetz bedeutet das Pauschaltarife für den Anschluss inklusive Leistungen für Telefonieren, Surfen oder Fernsehen - oder eine Kombination der drei", sagte Ricke im Interview mit dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). "Im Mobilfunk darf niemand mehr Angst vor den Telefonkosten haben." Seiner Konkurrenz sagt der Telekom-Chef den Kampf an: "Ab Herbst sind die paradiesischen Zeiten für den Wettbewerb zu Ende."

Um die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu verbessern, will Ricke in neue Netze investieren, die auf dem Internet-Protokoll basieren und wesentlich weniger Wartung und weniger Personal benötigen. Eine eigene Produktion von Inhalten etwa für das Internet-Fernseh-Angebot der Telekom schloss Ricke aus. "Wir werden kein Unternehmen, das Inhalte produziert. Wir stehen immer in der Gefahr, zu viel gleichzeitig zu machen. Deshalb konzentrieren wir uns auf das Anschlussgeschäft."

0 Kommentare zu diesem Artikel
868585