889624

Telekom und Siemens arbeiten bei UMTS zusammen

06.02.2002 | 17:43 Uhr |

Die Deutsche Telekom und Siemens wollen bei der Einführung der neuen Mobilfunktechnik UMTS zusammenarbeiten. Dies gaben die beiden Vorstandsvorsitzenden Ron Sommer und Heinrich von Pierer am Mittwoch vor Journalisten in Berlin bekannt. Beide Unternehmen schlossen einen "weit reichenden Vertrag über die Bereitstellung von UMTS-Technik". Sommer kündigte ferner an, dass die Telekom bis zum Jahresende in rund 20 deutschen Städten UMTS-Netze aufbauen will. Die Investitionen bezifferte er auf mehr als 140 Millionen Euro (273 Millionen DM). dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
889624