921841

Telekom versilbert Satellitenanteil

05.05.2004 | 11:11 Uhr |

Die Deutsche Telekom hat zum Schuldenabbau einen weiteren Teil ihrer Satellitenbeteiligungen für einen dreistelligen Millionenbetrag verkauft.

An der Pariser Börse seien rund 35 Millionen Aktien des europäischen Satellitenbetreibers SES Global platziert worden, teilte die Deutsche Telekom am Mittwoch mit. Der Erlös betrage rund 260 Millionen Euro. Bisher hielt der Konzern 77,5 Millionen SES-Aktien (13,2 Prozent). Der Schuldenberg des Konzerns wurde bis Ende 2003 auf 46,6 Milliarden Euro gesenkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921841