871881

Telekom will in die Slowakei

17.03.2000 | 00:00 Uhr |

Die Deutsche Telekom, die Telekom Austria und die
niederländische KPN Royal Telecom bewerben sich um 51 der Anteile der
bisher staatlichen Slowakischen Telekom (ST). Dies gab das
slowakische Ministerium für Verkehr und Telekommunikation am
Donnerstag in Bratislava bekannt. Ein Berater-Konsortium unter
Führung der Deutschen Bank soll bis Ende März die Angebote prüfen und
im Auftrag der slowakischen Regierung den besten Bieter ermitteln.
Nach Angaben des Verkehrsministerium könnte im Mai die Privatisierung
unter Dach und Fach sein.

Über die Höhe der Angebote wurden keine Angaben gemacht. Nach
slowakischen Medienberichten erwartet die slowakische Regierung einen
Privatisierungserlös von 40 bis 60 Milliarden slowakische Kronen
(zwei bis drei Mrd. DM /ein bis 1,5 Mrd Euro).
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
871881