950706

Tenon stellt iTools auf Universal Binary um

28.04.2006 | 12:34 Uhr |

Immer mehr Hersteller bieten ihre Sftware als Universal Binary an. Mit dem Update auf Version 8.2 läuft nun auch der Webserver iTools von Teneon nativ auf Intel-Macs.

iTools dient als graphische Oberfläche für den in Mac-OS X integrierten Webserver Apache. Die neue Fassung der 350 US-Dollar teueren Software greift auf Apache 2.2.0 zurück und verwendet mod_perl 2.0.2 und mod_fastcgi 2.4.2. Der Hersteller verspricht, dass mit iTools 8.2 ein Mac Mini mit Intel Core Duo in der Performance als Webserver ein Dual-G5-System schlägt. iTools 8.2 arbeitet mit Mac-OS X und Mac-OS X Server gleichermaßen zusammen und lässt sich um den Mail-Server Post.Office und das WEBmail-Modul erweitern. Das Gesamtpaket der Serverprogramme kostet 1.000 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
950706