874106

Termin zu Termin-Vorschlägen im Microsoft-Fall steht fest

27.09.2000 | 00:00 Uhr |

Das Berufungsverfahren im Kartellstreit um den Software-Konzern Microsoft kommt offenbar schon bald in Gang. Bereits bis zum 2. Oktober sollen das Unternehmen und die US-Regierung sowie 19 Bundesstaaten als gemeinsame Kläger Termin-Vorschläge vorlegen.

Das entschied nach Medienberichten das zuständige Bundesberufungsgericht in Washington am Dienstag - nur wenige Stunden, nachdem der Oberste Gerichtshof den Fall an die niedrigere Instanz verwiesen hatte. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
874106