879518

Terminplaner

28.11.1997 | 00:00 Uhr |

Die Berliner Firma Century Software bietet unter der Bezeichnung Clockwork einen Terminplaner für den Mac an. Die Software verwendet alle wichtigen Apple Technologien wie Worldscript, Text Encoding Converter, Applescript (scriptable und recordable), Appleguide, Drag-and-drop, Text to Speech sowie Herausgeben/Abonnieren.

Zentrales Element in Clockwork ist der Terminkalender, der eine Tages-, Wochen-, Monats- oder Listenansicht bietet. Einen Termin erzeugt man durch einfaches Markieren des benötigten Zeitraums, wobei sich mehrere Termine überlappen können. Jeden Termin kann man bezüglich Zeit, Alarm, Etikett, Wiederholungen, Nachricht und Sprachaufzeichnung per Mikrophon direkt über einen Dialog modifizieren.

Neben den zeitlich festgelegten Terminen kann man auch zeitlich ungebundene Aufgaben einrichten, die zu erledigen sind. Darüber hinaus verwaltet Clockwork Geburtstage und Feiertage. Bereits im Lieferumfang enthalten sind alle europäischen sowie alle nordamerikanischen Feiertage, welche sich beliebig selektiv ein- und ausblenden lassen.

Für die Ausgabe des Terminkalenders unterstützt Clockworks alle bekannten Planerformate wie Filofax oder Time/System, so daß man die Seiten direkt in den jeweiligen Planer einheften kann. Clockwork bietet die Möglichkeit, Terminkalender über Herausgeben/Abonnieren mit anderen Rechnern abzugleichen, mit Power Books zu synchronisieren und direkt auf den Newton zu übertragen. Marc Gumpinger/mst

Info: Century Software, Telefon 0 30/61 30 95-55, Fax -56, Internet: http://www.centsoft.com , Preis: rund 50 US-Dollar

0 Kommentare zu diesem Artikel
879518